Arrow
Arrow
Slider

Dr. Radspieler

Dr. med. Helmut Radspieler

radspieler
Dr. med. Helmut Radspieler † – Gründer Osteoporosezentrum

Geboren 1953 in München, verstorben 2015 in München.

Nach dem Studium mehrere Jahren praktische Tätigkeit in der inneren Medizin und vor allem der Radiologie. Seit 1994 niedergelassen in eigener Privatpraxis mit Schwerpunkt Osteoporose. 1997 Eröffnung des Osteoporose-Diagnostik- und Therapiezentrums München zusammen mit Prof. Maximilian A. Dambacher, dem weltweit bekannten Calciumstoffwechsel-Spezialisten von der Universitätsklinik Balgrist, Zürich, Schweiz. Dr. Radspieler war u.a. federführend an der Einführung der Knochenstrukturanalyse an Patienten als Routineuntersuchung beteiligt.

Dissertation
: Ist das Ausmaß des trabekulären Knochenmasseverlustes abhängig von der Ausgangsknochenmasse? Eine 3-Zentren-Studie mit dem bildgebenden Verfahren der hochauflösenden, peripheren, quantitativen Computertomographie (Medizinische Fakultät der Ludwig-Maximilian-Universität München).

Schwerpunkte: Diagnose und Therapie der Osteoporose, Forschung, Durchführung wissenschaftlicher Studien, Veröffentlichungen in verschiedenen Fachzeitschriften, Weiterbildung, Vortragstätigkeit für Fachkollegen und Patienten.

Veröffentlichungen Dr. med. Helmut Radspieler